Krieger, Michael

Dr. Michael Krieger, Akad. ORat

Institut für Physik der Kondensierten Materie
Lehrstuhl für Angewandte Physik (Prof. Dr. Weber)

Raum: Raum 00.343
Staudtstr. 7 / Bau A3
91058 Erlangen

 

Arbeitsschwerpunkte

  • Untersuchung der elektronischen Eigenschaften von Siliziumkarbid mittels elektrischer und optischer Analyseverfahren für Anwendungen in der Leistungselektronik und in der Optoelektronik
  • Elektrische Charakterisierung von epitaktischem Graphen und Bauelementen auf der Basis von epitaktischem Graphen
  • Leitung des Elektronikpraktikums für Physiker des Departments Physik

Lebenslauf

  • Seit 08/2007: Akademischer Rat (ORat seit 2014) am Lehrstuhl für Angewandte Physik, Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2006: Auslands-Forschungsaufenthalt am Kamerlingh Onnes Laboratory, Universität Leiden, Niederlande
  • 2005: Promotion (Thema der Arbeit: Transporteigenschaften von Elektronen in Siliziumkarbid bei tiefen Temperaturen und im Kanal von Metall-Oxid-Halbleiter-Transistoren)
  • 2001-2007: Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Angewandte Physik, Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2000: Erstes Staatsexamen Mathematik/Physik (Lehramt am Gymnasium)
    Thema der Zulassungsarbeit: Charakterisierung von Beryllium-korrelierten Störstellen in 4H-SiC
  • 1994-2000: Vertieftes Studium der Mathematik und Physik an der Universität Erlangen-Nürnberg

Auszeichnungen

  • 2016: SEMIKRON Innovation Award 2016 (zusammen mit Patrick Berwian, Fraunhofer IISB, Larissa Wehrhahn-Kilian, Infineon Technologies AG, Michael Schütz, Intego GmbH)
  • 2014: Preis für besonderes Engagement in der Lehre des Fördervereins der Fachschaftsinitiative Mathematik/Physik Erlangen e. V.
  • 2006: Ohm-Preis der Max-Schaldach-Stiftung für die beste Dissertation des Studienjahres 2005/2006
  • 2001: Ohm-Preis der Max-Schaldach-Stiftung für die beste Zulassungsarbeit des Studienjahres 2000/2001

Aktivitäten

  • Mitglied im Steering Committee und im Technical Program Committee der International Conference on SiC and Related Materials (ICSCRM) und der European Conference on SiC and Related Materials (ECSCRM)
  • Mitglied im Organization Committee der International Conference on SiC and Related Materials 2009, Nürnberg (ICSCRM 2009)